Susan Andersen – Verküsst und Zugenäht

Original Titel: That Thing Called Love

ISBN: 3862787354

Genre: Romantik

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Razor Bay“-Reihe: Teil 1

Protagonist(en): Jake Bradshaw + Jenny Salazar

Ausgabe: Ebook

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Ich lese Susan Andersen sehr gerne, aber mit „Verküsst und Zugenäht“ kam ich nicht ganz so gut zurecht. Ich wurde vor Allem nicht mit dem Hauptcharakter Jake Bradschaw warm. Er ist so stur und uneinsichtig, dass ich ihn hätte in die Ecke klatschen können. Außerdem konnte ich seine Herzlosigkeit nicht nachvollziehen. Warum sich Jenny dann in ihn verliebte, konnte ich beim besten Willen nicht verstehen. Aber man soll ja Menschen eine Chance geben. Einsichtig wurde Jake dann schon, aber wirklich erst ganz zum Schluss. Zum Glück habe ich noch weiter gelesen. Ich hätte das Buch diesmal öfters schon eher beiseitelegen können, aber ich hielt durch. Weiterlesen

Shannon Stacey – Mein Ex, die Wildnis, seine Familie und ich

Original Titel: Exclusively Yours

ISBN: 3862784630

Genre: Romantik, Komödie

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Kowalski“-Reihe: Teil 1

Protagonist(en): Joe Kowalski und Kerri Daniel

Ausgabe: E-Book

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Shannon Stacey hat mit „Mein Ex, seine Familie, die Wildnis und ich“ eine kurzweilige, nette Geschichte verfasst, die aber kleine Schwächen aufweist. Die Story rund um die Protagonisten Joe Kowalski und Kerri Daniels ist sehr humorvoll und beschwingt geschrieben. Sie sind mir mit ihrer sympathischen Art sehr ans Herz gewachsen. Eine große Rolle spielt auch die Familie Kowalski, was der Titel ja schon sagt. Und obwohl nicht bei jedem alles „Friede, Freude, Eierkuchen“ ist, wünscht man sich doch so eine Familie. Alle sind sehr zuvorkommend, locker und liebenswürdig. Kerri wird liebevoll in der Familie aufgenommen, obwohl alle wissen, was für einen schwierigen Start Joe und Kerri damals hatten. Weiterlesen

Genähte Geschnke V

Ja ist denn schon Ostern??? Nein, noch nicht ganz. (Auch wenn ab nächster Woche in den Supermärkten bestimmt schon Ostersüßkram zu finden sein wird) Aber wenn meine Freundin Häschen liebt und gekochte Eier mit am liebsten isst, was passt da am besten für ein Geschenkt? Indieviduell gestaltete Filzeierwärmer in Häschenform. Ob sie das nun zu Weihnachten oder Ostern geschenkt bekommt ist ja egal. Sie hat sich ebenfalls sehr gefreut! Und wenn ihr genau hinschaut: Einige sind im Ohr gepierct, und einige haben sogar ein Kettchen um. Das Erste Foto ist die Rohfassung. 🙂

compIMG_2989

compIMG_2998

compIMG_3017

Genähte Geschenke I

Hallo ihr Lieben!

Ich war natürlich in der letzten Woche fleißig. Ich habe mein erlerntes Nähwissen natürlich genutzt um Weihnachtsgeschenke herzustellen. Und jetzt wo auch alles verschenkt ist, kann ich auch endliche in paar Fotos präsentieren von den hergestellten Sachen. Ich geb es zu, Selbstgemachtes hab ich nur selten verschenkt. Aber es haben sich alle Beteiligten riesig gefreut. Da werd ich das wohl öfter mal machen. 🙂

Hier also ein paar Bilder von der genähten Handytaschen (nach Anleitung von Pattydoo, nur ohne Schleife):

compIMG_2642

compIMG_2643

compIMG_2646

Nähprojekt Patchworkportemonnaie

Hallo ihr Lieben,

und wieder bin ich dieses Wochenende fleißig meinem neuem Hobby nachgegangen. Hier zeig ich mein genähtes Patchworkportemonnaie. Das hat mich ganz schön ins Schwitzen gebracht. Es ist sicher auch nicht perfekt, aber wie sagte meine Freundin letztens: Das muss nicht perfekt sein, sonst könntest du es ja auch kaufen. Und ich finde es so toll das Ergebnis dann in der Hand zu halten und zu wissen das es selbstgemacht ist.

comp_IMG_2977

comp_IMG_2980

comp_IMG_2981

comp_IMG_2984
Morgen gehts noch ein letztes Mal für dieses Jahr auf Arbeit. Danach kann auch ich in den Jahresabschlussurlaub starten.
Liebste Grüße
Eure

Name

Nachgenäht: Mäppchen

Ihr seht lange habe ich es nicht ausgehalten ohne nähen. Und so schaute ich mir gleich noch ein Video auf Pattydoo an und nähte gestern Abend noch „schnell“ dieses kleine Mäppchen. Durch die schrittweise und sehr genaue Erklärung durch Ina habe ich es geschafft und nun ein neues Kosmetiktäschchen für unterwegs. Das erste Mal mit Reißverschluss einnähen, da war ich schon ein bisschen aufgeregt. Aber so schwer war es gar nicht. Wie schon im letzten Beitrag erwähnt finde ich die Seite Pattydoo wirklich sehr hilfreich für Nähanfänger mit vielen Tipps und Tricks. Übrigens: Auch für mich sind Bügeleinlagen noch ein Buch mit sieben Siegeln. Ich war letztens im Stoffeladen und überfordert, was man da denn jetzt eigentlich genau nimmt. 😀 Aber auch das wird auf der Seite ganz anschaulich erklärt, sodass ich mich dann vielleicht doch mal an eine Tasche mit Bügeleinlage wagen könnte, sodass sie stabil ist und mögliches einreißen verhindert.

Hier also mein Mäppchen:

comp_IMG_2633

 

comp_IMG_2636

 

Es macht sich jetzt auf den Weg zu Mama Mittagessen futtern eure

Name

Nachgenäht: Eine WiWaWendetasche

Hallo Leute,

Ach das Internet ist was Tolles. Zu fast allem was man machen möchte gibt es Videos oder Anleitungen und man kann es einfach selbst ausprobieren. Auf der Internetseite Pattydoo habe ich ein paar schöne Näh-Videos gefunden, die man ganz einfach nachnähen kann. Pattydoo, bzw. Ina erklärt wirklich sehr gut. Gerade für Anfänger wie mich ist das auch notwendig. 😀

Gestern habe ich mich also an die Umhängetasche zum wenden gewagt und bin nach anfänglicher Skepsis durch meine manchmal doch schiefen Näh-versuche total begeistert und stolz auf das Ergebnis. Zwischendurch denke ich immer: „Oh Gott, das wird doch nie was“ Und am Ende (nach dem Wenden 😉 ) sieht es wirklich klasse aus. Ich liebe es und es macht richtig, richtig Spaß! Ich werde wohl noch ein paar Sachen von Pattydoo nachnähen.

Hier also meine WiWaWendetasche:

comp_WiWaWendetasche

Liebe Grüße
Eure Nähbegeisterte

Name