[Nähecke] Ärmelloses Top

Na, wer erkennt den Stoff wieder? Ja, es ist derselbe Stoff wie der des Toni-Kleides, mein letztes Nähprojekt. Aber nicht das ihr denkt ich hätte das Kleid wieder auseinandergenommen, nein. Das hängt frischgewaschen im Schrank und wartet auf den nächsten Einsatz. Ich habe quasi den Rest des Stoffes zusammengekratzt (und ich musste beim letzten Bündchen tatsächlich ganz schön suchen und probieren und drehen) und habe mir dieses, wie ich finde, schicke ärmellose Top genäht. Der Schnitt ist wieder die Martha von Milchmonster. Ja, es klingt so, als hätte ich keine anderen Schnittmuster. Aber man kann eben viel mit der Martha oder Toni machen. Seiner Kreativität eben freien Lauf lassen. Das erste Mal habe ich auch den V-Ausschnitt probiert und es hat super geklappt. Ein bisschen schief vielleicht, aber da muss man wirklich ganz genau hinschauen. Aber jetzt ist vom Stoff wirklich nichts mehr übrig. 🙂 Schade eigentlich, denn der ist wirklich sehr bequem und lässt sich supergut verarbeiten.

compTop Ärmellos

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.