[Ausflugstipps] Highlights an der Ostsee Teil II

Kommen wir zum zweiten Teil meiner Highlights an der Ostsee. Im ersten Teil stellte ich Euch fünf Ausflugsziele vor. Von Bad Doberan mit dem Molli nach Heiligendamm und Kühlungsborn und außerdem noch das Ostseebad Rerik. Wollt ihr mehr erfahren und Euch an schönen Fotos erfreuen, dann könnt Ihr in den Beitrag Highlights an der Ostsee Teil I reinklicken.


Jetzt werde ich Euch die nächsten sechs Ausflugsziele an der schönen Ostsee vorstellen. Ausgangspunkt ist wieder Bad Doberan. Viel Spaß bei dem zweiten virtuellen Ausflug an die Ostsee.

1. Timmendorf / Poel

Wir sind westlich von Bad Doberan in der Wismaer Bucht auf der Insel Poel. Hier befindet sich Timmendorf mit dem schönen Timmendorfer Strand. Man kann wunderbar unterhalb der Steilküste entlangspazieren. Der naturbelassene Küstenabschnitt bietet jede Menge toller Fotospots.

2. Karls Erlebnisdorf in Rövershagen

Ein Besuch bei Karls darf nicht fehlen. Wir haben das Erlebnisdorf erst vor ein paar Jahren für uns entdeckt. Im Hofladen gibt es viel zu entdecken und viel zum Geld ausgeben. Die Erdbeertorte ist die Beste und man findet noch allerlei mehr zum Thema Erdbeeren: Erdbeerbier, Erdbeerbonbons, Erdbeerhonig, Erdbeermarmelade, Erdbeergeschirr, Erdbeerleberwurst, Erdbeermilchshake, Erdbeerlimo und Erdbeeren übrigens auch.

Das Außengelände ist voller Atraktionen für Groß und Klein. Eine Eiswelt bietet allerlei geschnitze Eisskulpturen zu unterschiedlichen Themen. Das Erlebnisdorf selber ist kostenfrei, aber einige Attraktionen kosten Eintritt.

Ich liebe Karls Erdbeerdorf, jedoch ist es meist sehr voll. Ich empfehle im Sommer nicht unbedingt hin zugehen wenn es regnet, denn dann sind ALLE dort und nicht am Strand. 😉

3. Warnemünde

Was soll ich sagen? Ja, Warnemünde ist ein Touristenmagnet und wenn ein Kreuzfahrschiff angelegt hat, ist dieser Stadtteil von Rostock sehr voll. Aber ich finde es einfach toll am Alten Strom vorbei an den Fischkuttern und Fischbuden zu der bekannten Westmole entlang zuschlendern. Über den Strand zum Teepott und dann die kleinen Gassen zaubern einen besonderen Flair.

Mit der Fähre vom Pier Sieben aus fahren wir auch gerne rüber zur Hohen Düne und schauen uns das Auslaufen der Kreuzfahrtschiffe an.

4. Vogelpark Marlow

Der Vogelpark Marlow liegt im Landesinneren. Ein Park für die ganze Familie mit vielen Spielplätzen und Tiershows. Das Gelände ist sehr gut gepflegt und im Park sind nicht nur Vögel zu beobachten, es gibt auch allerlei andere Tiere zu sehen. Nicht nur in der Hauptsaison sehenswert, besonders in der Nebensaison bei weniger Puplikumsverkehr einen Ausflug wert.

5. Zingst

Ein ganzes Stückchen entfernt von Bad Doberan haben wir auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst das Ostseeheilbad Zingst besucht. Auch hier lädt ein Strand zum Baden ein. Im Ort gibt es zahlreiche kleine Läden für einen kleinen Einkaufsbummel. Ein Radweg oberhalb des Strandes, der fast die gesamte Halbinsel umfasst, lässt Herzen der Radler, Jogger, Walker und Spaziergänger höher schlagen.

Es hat uns auf der Halbinsel sehr gut gefallen.

6 Rostock Zoo

Als letztes Highlight möchte ich euch nochmal in das Tierreich entführen. Auch wenn der Rostocker Zoo keine Giraffen zu bieten hat, so ist es doch ein toller Ausflugsort. Schon allein der Spielplatz mit der Holzgiraffe macht das wieder gut. 🙂 Die Anlage ist sehr gut gepflegt. Die Gehege sind weitläufig und schön begrünt, sodass den Tieren die Möglichkeit gegeben ist sich zurückzuziehen. Der Zoo punktet besonders bei heißem Wetter mit viel schattenspendenden Baumbestand.

Das war der zweite Teil meiner Highlights an der Ostsee. Es wird bestimmt irgendwann noch eine dritte Runde geben mit tollen Orten rund um die Ostsee. Denn sind wir mal ehrlich, es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Viel Freude bei Eurem Ostseebesuch, vielleicht nutzt ja jemand den ein oder anderen Ausflugstip.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.