AIDA – Spanien und Portugal 2019


Tag 1 – Nach AIDA ist vor AIDA

Nach zweieinhalb Wochen Arbeit begann am 18.01. schon unser erster Urlaub für dieses Jahr. Neun Tage Kreuzfahrt mit der AIDAmar durch das westliche Mittelmeer entlang der spanischen und portugisischen Küste. Manch einer wird denken, warum schon wieder eine Kreuzfahrt? Ich hatte es ja schon nach meiner Kreuzfahrt alleine im Sommer angekündigt: es wird wohl bald eine erneute geben oder auch: nach der AIDA ist vor der AIDA. Weiterlesen

Tag 2 – Ein Tag auf dem Meer

Was macht man eigentlich einen ganzen Tag auf See? Manch einer mag denken, dass es langweilig wird. Aber nicht doch, die AIDA hat ganz viele Highlights zu bieten. Aber auch wenn dann nichts für einen dabei ist, gibt es noch die Möglichkeit an Deck, in der Lounge oder auf einen der zahlreich vorhandenen anderen Sitz- und Liegemöglichkeiten die Seele baumeln zu lassen, einfach mal ein Buch zu lesen oder aufs Meer hinaus zu gucken. Weiterlesen

Tag 3 – Vom Winde verweht

Herzlich Willkommen in Cadiz.

Cádiz ist der erste Hafen, den wir angelaufen sind. Es ist die älteste Stadt Spaniens und definitiv einen Besuch wert. Wir erlebten hier ein paar tolle Stunden und haben uns vieles anschauen können. Weiterlesen

Tag 4 – Radtour in den Sonnenuntergang

In der Nacht sind wir durch die Straße von Gibraltar gefahren und befanden uns an diesem Morgen wieder auf dem Atlantischen Ozean. An unserem halben Seetag beschossen wir auszuschlafen. Wir befanden uns eine Zeitzone weiter und mussten unsere Uhren eine Stunde zurückstellen. Gegen Acht Uhr Ortszeit machten wir uns in der Kabine für den Tag fertig. Weiterlesen

Tag 5 – Bye Bye Lissabon

Guten Morgen Lissabon,

Über Nacht blieb unsere AIDA im Herzen Lissabons. Bis 16:00 Uhr Ortszeit hatten wir heute Zeit die Stadt zu erkunden. Während der abendlichen Radtour am Tag zuvor konnten wir uns schon einen kleinen Überblick über die Stadt verschaffen. Die kleinen Gassen und bunten Häuser laden ein, die Stadt noch etwas genauer zu erkunden. Weiterlesen

Tag 6 – Zweiter Seetag – Seele baumeln lassen

Ein erneuter Seetag liegt vor uns. Ein ganzer Tag voller Ralaxen und Entspannen. Ich liebe die Seetage. Ich spaziere an diesen Tagen so gerne über das Außendeck und genieße den Blick von allen Seiten in die Weite. Das finde ich immer am besten. Weiterlesen

Tag 7 – Cartagena, die alte Stadt am Meer

Nach einem entspannten Seetag sind wir heute gegen 9:00 Uhr in Cartagena, Spanien eingelaufen. Ich schreibe Spanien lieber dazu, nicht dass hier einer an das Cartagena in Kolumbien denkt. Das war nämlich vorher etwas verworren, als wir uns über die Wettervorhersage für unsere Zielhäfen im Januar erkundigten. Überall so um die 13° – 20° und in Cartagena 33°? Da stimmte doch irgendetwas nicht. Weiterlesen

Tag 8 – Valencia – Ein Tag, zwei Erlebnisberichte

Nach dem doch recht entspannten ersten Seetagen und der langen Liegezeit in Lissabon ging es zum Ende unserer Reise nun Schlag auf Schlag. Gestern noch in Cartagena, wachten wir heute bei strahlendem Sonnenschein im schönen Valencia auf. Die Erwartungen waren hoch, denn ein Kollege schwärmt sehr von der Stadt. Weiterlesen

Tag 9 – Last Stop: Barcelona

Der letzte Tag bricht an und wir erlebten einen tollen Tag in der Hauptstadt Kataloniens: Barcelona. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge starteten wir in den Tag. Wir freuten uns auf den Tag in Barcelona, waren aber traurig, dass es schon die letzte Station war. Jede Reise geht einmal zu Ende. Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.