[Reise] USA-Westen – Hoover Dam und Grand Canyon Nationalpark

Am frühen Morgen, naja relativ früh, so gegen 9 oder halb 10, hieß es Abschied nehmen von Las Vegas, zumindest fürs Erste. Unser Weg führte uns in Richtung Hoover Dam. Auch wenn es auf Landkarten oft sehr weit aussieht, die Fahrt zum Damm dauerte nur etwa eine Stunde, und das obwohl fast durchgängig eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 65 mph herrschte.

Angekommen am Hoover Dam

Der Damm ist wirklich ein beeindruckendes Bauwerk und ein absoluter Touristenmagnet. Aufgrund der vielen Fahrzeuge, die quasi im Sekundentakt über den Damm rollen, wird gerade eine größere Brücke über die Schlucht gebaut.

Obwohl diese noch nicht fertig ist, ist sie schon auf einer Vielzahl von Postkarten zu sehen. Auf jedenfall lohnt es sich sicherlich noch einmal herzukommen und von der Brücke aus Bilder zu machen, wenn das dann möglich sein sollte.

On the Road

Danach ging es auf die etwas längere Reise nach Williams, Arizona. Selbst wenn es langweilig aussehen mag, so schlimm ist es nicht, diese scheinbar endlos langen Straßen zu befahren. Und ab und zu kommen auch mal kleine Kurven. Gegen 15.45 Uhr kamen wir in Williams an. Ein Ort der scheinbar nur aus zwei Straßen besteht und eine Ansammlung von Hotels und kleinen Restaurants ist. Wir fanden ein schönes kleines Hotel und bekamen ohne Probleme ein Zimmer.

Gigantischer Grand Canyon

Nachdem wir die Koffer ausgeladen und uns etwas die Beine vertreten hatten, fuhren wir noch einmal etwa eine Stunde zum Grand Canyon. Viele Worte müssen wir zu dieser gigantischen Schlucht nicht verlieren, darum lassen wir Bilder sprechen. Auch wenn diese nur Bruchstücke von dem absolut genialen Panorama wiedergeben, das sich uns bot.

Abendstimmung

Schließlich blieben wir solange an den Aussichtspunkten, dass wir den Sonnenuntergang miterleben durften. Leider war der größte Teil davon nicht zu sehen, weil direkt über dem Horizont ein paar Wolken hingen. Schön war es trotzdem.

Wir machten uns auf den Rückweg nach Williams und verbrachten unsere erste Nacht in einem American Motel.

Please follow and like us:

Ein Gedanke zu „[Reise] USA-Westen – Hoover Dam und Grand Canyon Nationalpark

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.