[Reise] Österreich – Familienurlaub im Salzkammergut

Es ist schon eine Weile her, da haben wir einen Familienurlaub in das schöne Österreich unternommen. 2015 um genau zu sein. Ein Reisebericht dazu hat es leider nie in meinen Blog geschafft. Da Reisetechnisch ja gerade nicht viel los ist, werde ich das jetzt nachholen. Fotos sind sortiert, also kann es los gehen. Mal sehen an was ich mich alles noch erinnere. Viel Spaß beim lesen!

Ab geht die Fahrt

Mit Familienausflug meine ich der gÖTTERGATTE, meine Eltern und ich. Wir wollten länger schon mal gemeinsam in den Urlaub und haben uns für Österreich entschieden. An einen Samstag im Juli 2015 ging es los. Gegen 4:30Uhr fuhren wir bei meinen Eltern vor und wählten dann Papas Auto, indem wir zu viert die große Fahrt in Angriff genommen hatten. Der gÖTTERGATTE und Papa wechselten sich ab. Mutti und ich sind nicht so die Fahrer. Wir entspannten auf den Rücksitzen.

Ankunft in St. Gilgen

Nach einer Frühstückspause und ein paar wenigen kurzen Päuschen, sowie einem kleinen Stau bei Passau kamen wir gegen Mittag im kleinen Städtchen St. Gilgen an. St. Gilgen liegt direkt am Wolfgangsee. Mit Blick auf dem See haben wir uns ein Restaurant gesucht und erstmal etwas zu Mittag gegessen.

Spaziergang durch St, Gilgen

Nach dem Mittagessen spazierten wir durch die kleine Gemeinde im Salzburger Salzkammergut. Wir hielten unsere Füße ins Wasser und bestaunten zahlreiche Häuser mit den blumenbepflanzeten Balkonen und bunten Fassaden. Typisch für Österreich, bzw. die Alpen und ich liebe diesen Anblick.

Bad Goisern am Hallstätter See

Unsere Weiterfahrt führte uns am Nachmittag nach Bad Goisern am Hallstätter See. Dort sollte in der Pension Bergblick für die nächsten Sieben Nächte unsere Unterkunft sein. Wir checkten ein, alles lief problemlos. Nachdem wir die Koffer aufs Zimmer gebracht hatten, spazierten wir gemeinsam noch etwas durch die Gemeinde bis zum Fluss Traun. Dann machten wir kehrt um zum Abendessen wieder in unserer Pension zu sein.

Gute Nacht

So ein Anreisetag mit zeitig Aufstehen und einer langen Anfahrt kann ganz schön schlauchen. Und so sind wir nach dem Abendessen gut gelaunt, gespannt auf die nächsten Tage, aber auch sehr geschafft gleich ins Bett gefallen.

Please follow and like us:

Ein Gedanke zu „[Reise] Österreich – Familienurlaub im Salzkammergut

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.