[Nähecke] noch mehr Geschenke

Ich bereite anderen gerne eine Freude. Deshalb bestanden auch die Geschenke, die ich die letzten Tage an meine Freunde noch verteilt habe, aus selbstgenähten Oberteilen und einem Kleid.

Das Kleid ist nach dem Burdastyle schnitt wie schon meinem Weihnachtskleid. Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich der selbe Schnitt bei unterschiedlichen Material und natürlich anderer Person ausfällt. Gut sieht es aber trotzdem aus, wie ich finde. In live noch besser, da glitzern nämlich die schwarzen Punkte noch.

image

Das nächste Oberteil für meine Lieblingsmaaaaanu, die Streifen liebt. Das Shirt ist nach dem Schnittmuster von Milchmonster,  wieder eine Kombination aus Martha und Toni. Sie hat sich riesig gefreut.

image

Das dritte Oberteil ist ebenfalls von Milchmonster,  der Marthaschnitt. Meine Freundin hat dieses Geschenk noch nicht, aber sie liest den Blog nicht, deshalb kann ich es euch mit zeigen. 😉

image

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

0 Kommentare

  1. Nicht zu fassen. Mir als Mann würden solche Sachen gar nicht stehen. Dir stehts hervorragend.

  2. Wäre möglich – aber wahrscheinlich ist es eher die Art wie ich es trage. Sehe meistens nämlich ziemlich schludrig aus – Hab ja meinen Ruf als Künstler zu verteidigen 😉

Schreibe einen Kommentar zu denisfeuerstein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.